#IDAHOBIT

May 17, 2021

Heute ist Internationaler Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transfeindlichkeit, der seit 2005 am 17. Mai begangen.
An diesem jährlichen Aktionstag soll auf Diskriminierung aufgrund von sexueller Orientierung oder Geschlechtsidentität aufmerksam gemacht werden.

1990 strich die WHO Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten und erst 2018 folgte die Absichtserklärung auch Transidentität als Erkrankung streichen zu wollen.

Diesem müssen dann die Mitgliedsstaaten im kommenden Jahr zustimmen.

Weltweit werden Menschen diskriminiert, verfolgt, bestraft, körperlich angegriffen und getötet, weil sie nicht cis-heteronormativ leben.

Transidenten und intergeschlechtlichen Menschen wird das Recht abgesprochen, ihr Geschlecht selbstbestimmt zu leben.
Gewalt, Hass und Ausgrenzung sind alltägliche Erfahrungen.

Die Bestandsaufnahme des Bundesverband Trans* zeigt, dass sich die Lage von LSBTIQA+ Personen auch in Europa verschlechtert.

Auch in Deutschland –und der queeren Hauptstadt Berlin-  gibt es Gewalt auf der Straße und im Netz, der queere Menschen täglich ausgesetzt sind.

Es müssen starke Zeichen aus der Politik kommen, um beispielhaft voranzugehen und gegen Diskriminierung zu kämpfen!

Ein Aktionsplan ist vonnöten, der zur besseren Umsetzung von Prävention und Aufklärung in den Bezirken beiträgt, sowie Programme zur Stärkung der queeren Community bereitstellt.

Er muss aber auch die strukturelle Diskriminierung in den Blick nehmen.

Wer gegen Diskriminierung, Ausgrenzung und Gewalt kämpft, muss die Basis stärken, aber auch Einfluss nehmen auf die Legislative und gesetzlich verankerte Diskriminierung beseitigen.

Zum Beispiel am 19. Mai gibt es konkret die Möglichkeit dazu: Es wird im Bundestag über die geschlechtliche Selbstbestimmung von Trans* Personen debattiert.
Wir brauchen ein modernes Selbstbestimmungsgesetz, das die Rechte und die Sicherheit von Trans*Personen schützt.

Zusammen gegen Gewalt und Diskriminierung!

@transkindernetz
@lesmigras
@lsvdbundesverband


@gleichundgleichev
@abqueer
@inter_projekt_triq

#boxgirlsberlin
#idahobi
#idahobit2021
#queerberlin


#TSGabschaffen
#SelbstbestimmungJetzt
#nodoption

Share with:

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle von Cookies, findest du hier: Cookie-Richtlinie Cookie-Richtlinie

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close