Sport - Soziale Arbeit -
Sozialer Wandel

Stellenausschreibung: Projektleitung

Mai 6, 2022

Wir suchen eine Projektleitung (35Std./Woche) in Schwangerschaftsvertretung ab dem 1.6. und anschließender Elternzeitvertretung bis mindestens Dezember 2023.

Das Projekt: MyBody – My Choice besteht seit Februar 2020 und wird durch die SenWGPG gefördert.

My Body – My Choice ist einberlinweites Projekt mit verschiedenen niedrigschwelligen Angeboten für Mädchen und Frauen. Box-, Kickbox-und Thaibox-AGs und queerfeministische Mädchenprojektwochen an Schulen und in Offenen Kinder- und Jugendeinrichtungen sollen Mädchen und jungen Frauen Räume für Self-Empowerment bieten. Bei Bedarf werden Workshops zu Themen wie Selbstverteidigung, Empowerment, Mobbing-Prävention und Gender Diversity durchgeführt. Ebensowird bei Bedarf auch individuelle Beratung angeboten. Ziel der Angebote ist es das Selbstwertgefühl und die Selbstwirksamkeit von Mädchen* zu stärken und sie dabei zu unterstützen, eine selbstbestimmte Rolle in der Gesellschaft einzunehmen.

Erwünschtes Profil:

•(Fach-)Hochschulabschluss der Sozialarbeit mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation

•Berufserfahrung in der Jugendarbeit

•Erfahrung in der Durchführung und Abwicklung von geförderten Projekten

•Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

•Fundierte MS-Office-Kenntnisse (Excel, Word)

•Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten

•diversitätssensible und machtkritische Haltung

•Erfahrung als Übungsleiter*in im (Kampf-)Sportsind von Vorteil.

Deine Aufgaben:

•Leitung des Projekts My Body -My Choice und Sicherstellung der Gesamtdurchführung

•Verwaltung und Kontrolle des Budgets, Berichtswesen und Projektabwicklung

•Pädagogische Leitung und Koordination des Projekt-und Trainer*innen-Teams

•Vernetzung mit neuen Kooperationspartnern (Schulen, gemeinnützige Träger etc.), Gremien und Sozialraum-Akteuren

•Strategische Entwicklung und Koordination aller Aktivitäten und Angebote an Schulen, in offenen Kinder-und Jugendfreizeiteinrichtungen und im weiteren Sozialraum

•Planung, Koordination und Durchführung von Trainings, Veranstaltungen und Workshops•Beratung, Konflikt-und Krisenmanagement, Durchführung Elterngespräche.

Wir bieten:

•Einen Arbeitsplatz mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten

•Eine angemessene Vergütung

•Ein motiviertes und aufgeschlossenes Team von Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen, welches die Diversität unserer Mitglieder und Projektteilnehmenden widerspiegelt.

Haben wir Dein Interesse geweckt?
Dann sende uns Deine Bewerbungsunterlagen in einer Datei als PDF bis spätestens 20.05.2022 per Mail an vorstand@boxgirls.de. Wir behalten uns vor, bereits vor dem Ablauf der Frist erste Bewerbungsgespräche zu führen. Boxgirls Berlin e.V. gewährleistetdie berufliche Gleichstellung der Geschlechter und fördertdie Vielfalt unter den Mitarbeitenden.

Bewerbungen von Menschen mit Migrations-und/oder Fluchtbiografie, von LGBTIQA+-Personen, Menschen mit Behinderung, Schwarzen Menschen und People of Color werden ausdrücklich begrüßt.

Wir freuen uns über Deine Bewerbung!

Share with:

Datenschutz & Cookies: Diese Website verwendet Cookies. Wenn du die Website weiterhin nutzt, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen, beispielsweise zur Kontrolle von Cookies, findest du hier: Cookie-Richtlinie Cookie-Richtlinie

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close